Ev. Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Bielefeld Matthäuskirche

Andreas Heitland

Jacob-Kaiser-Straße 2a
Telefon: 101681
an.heitlanddontospamme@gowaway.bitel.net 

Übergemeindliche Aufgaben:
Gehörlosengottesdienste und -seelsorge
Nominierungsausschuss
Koordinator zum Träger der Tageseinrichtungen für Kinder (Kirchenkreis BI)

Gerhard Sternberg

Wellensiek 108
Telefon: 101914
g.sternbergdontospamme@gowaway.bitel.net

Übergemeindliche Aufgaben:
Synodalauftrag für den Kindergottesdienst, 
Synodalauftrag für den Kirchentag, 
Vorstandsmitglied des Vereins für die offene und Mobile Jugendarbeit im Kirchenkreis Bielefeld 
Mitglied im Verein Ev. Jugend und Schule e.V.
AK Kinder Jugend und Soziales Dornberg

Daniel Wiegmann
Telefon: 5436 2351
daniel.wiegmann@kk-ekvw.de

Pfarrer Daniel Wiegmann hilft uns bis zur Wiederbesetzung der 3. Pfarrstelle bei Amthandlungen und Gottesdiensten aus. 

Mein Name ist Daniel Wiegmann und ich bin seit diesem Sommer als Pfarrer in der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde tätig. Ich vertrete Pfarrer Andreas Smidt-Schellong, bis ein neuer Pfarrstelleninhaber gefunden wurde!

Daneben bin ich noch als Pfarrer in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Milse tätig,

Ich bin in Gladbeck im Ruhrgebiet aufgewachsen, wurde in der dortigen Christuskirche getauft und konfirmiert. Nach dem Abitur habe ich in Wuppertal und Münster Evangelische Theologie studiert und nach dem Studium für eineinhalb Jahre in der Universität gearbeitet.

Für das Vikariat, die praktische Ausbildungsphase zum Pfarrer, zog ich für zweieinhalb Jahre ins beschauliche Borken-Gemen im Westmünsterland.

Nach dem Vikariat in Gemen hatte ich die großartige Möglichkeit, im Rahmen eines Sondervikariats ein Jahr in der kleinen deutsch- und englischsprachigen St.-Johannes-Kirchengemeinde in Montréal, Kanada, zu verbringen und dort zu erleben, wie eine Kirchengemeinde in einem ganz anderen gesellschaftlichen Kontext ihren Glauben lebt.

In der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde bin ich schwerpunktmäßig für Gottesdienste und Beerdigungen zuständig. Daneben werden Sie mich aber auch bei anderen Veranstaltungen in der Kirchengemeinde sehen.

 

Ich freue mich auf Begegnungen in unserer Kirchengemeinde und wünsche Ihnen von Herzen Gottes Segen!

Stefan Prill

Telefon: 96 79 81 20 
stefan.prilldontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Liebe Gemeindemitglieder,

gerne möchte ich mich Ihnen mit diesen Worten als Ihr neuer Vikar vorstellen.

Mein Name ist Stefan Prill, ich bin 30 Jahre alt und in Bochum geboren. Meine Kindheit und Jugend habe ich im schönen Halle (Westf.) verbracht. Besonders die vielen Begegnungen und Erfahrungen in der Konfirmanden- und Jugendarbeit der dortigen Kirchengemeinde haben meinen Glauben an den lebendigen Gott geprägt und dazu beigetragen, dass ich mich nach dem Abitur für das Theologiestudium entschieden habe. So war es auch mein Konfirmationsspruch, der mich nicht nur bei meiner Berufswahl, sondern auch während meiner Studienzeit auf eindrückliche Weise begleitet hat. Er steht geschrieben in Psalm 73,28: „Das ist meine Freude, dass ich mich zu Gott halte und meine Zuversicht setze auf Gott den HERRN, dass ich verkündige all dein Tun“.

Nach meinem Studium in Bethel, Münster und Heidelberg habe ich im März vor der Evangelischen Kirche von Westfalen das Erste Theologische Examen abgelegt. Jetzt freue ich mich sehr darauf, den zweiten, praktischen Teil meiner Ausbildung zum Pfarrer in der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde und mit Pfarrer Andreas Smidt-Schellong als Mentor verbringen zu dürfen. Zweieinhalb Jahre wird dieser Abschnitt dauern, in dem ich das vielfältige und lebendige Gemeindeleben kennenlernen, miterleben und mitgestalten darf. Bis zu den Sommerferien wird mein Arbeitsschwerpunkt allerdings hauptsächlich in der Eichendorffschule liegen, wo ich den Religionsunterricht meiner Schulmentorin Frau Kastrup begleiten und auch selbst einige Stunden unterrichten werde. Neben der Zeit in Schule und Gemeinde werde ich zudem regelmäßig im Pädagogischen Institut in Villigst und im Predigerseminar in Wuppertal sein, wo die Kurswochen stattfinden, die die praktische Ausbildung ergänzen, vertiefen und reflektieren.

In meiner Freizeit spiele ich gerne Badminton und liebe es, in andere Länder zu reisen. Auf zahlreichen Jugend- und Gemeindefreizeiten habe ich besonders das skandinavische Norwegen kennen und lieben gelernt – ein wunderschönes Land mit friedlichen Bergebenen und beindruckenden Fjorden. Meine größte Leidenschaft ist allerdings die Musik! Musik bedeutet für mich nicht nur einen Ausgleich, sondern vor allem eine tolle Möglichkeit, Gott zu begegnen und ihn als Schöpfer zu preisen. So weit ich zurückdenken kann, habe ich es geliebt, mit anderen Menschen zusammen Musik zu machen – sei es im Chor, am Klavier oder an der Gitarre. Vielleicht ergibt sich ja auch in meiner Vikariatszeit in der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde eine Gelegenheit dazu.

Nach Bielefeld komme ich übrigens nicht allein, sondern zusammen mit meiner Frau Christina, die im Moment an der Fachhochschule Bielefeld ein duales Studium in der Gesundheits- und Krankenpflege und an der ZAB Gütersloh eine Ausbildung zur Krankenschwester absolviert. Für uns als Ehepaar bedeutet der Wechsel nach Bielefeld einen Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt, dem wir mit großer Vorfreude entgegenblicken – Vorfreude auf eine neue Wohnung und eine neue Stadt, Vorfreude auf neue Erfahrungen, Kontakte und Begegnungen, Vorfreude auf eine spannende Zeit in der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde.

Für meine Vikariatszeit in der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde wünsche ich mir, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, mit und von Ihnen zu lernen und gemeinsam mit Ihnen zu leben und im Glauben an Christus, der unsere Freude und Zuversicht ist, zu wachsen. Ich bin gespannt auf Ihre Fragen an mich und Ihre Erwartungen an einen angehenden Pfarrer. Ich freue mich darauf, Sie in den Gottesdiensten und Gruppen, aber auch im persönlichen Gespräch kennenzulernen!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Vikar Stefan Prill

Pfarrer Andreas Smidt-Schellong hat zum 1.7.2019 eine neue Stelle in Herford angenommen.

Pfarrer Ulrich Wehmann ist seit dem 1. Dezember 2017 im wohlverdienten Ruhestand.

Gemeindeversammlung zur Kirchenwahl am 24.11. 2019

Wir laden Sie herzlich ein, sich am Sonntag, den 24.11.2019 nach dem Gottesdienst bei einer Gemeindeversammlung über die Möglichkeiten zu informieren, wie Sie selbst bei der Kirchenwahl kandidieren können bzw. eine andere Person vorschlagen können. Herzlich willkommen. 

Besuch der Klimentgemeinde, Prag in der DBG vom 11. -14.10.2019

Mitte November besuchten uns 7 Familien aus der Klimentgemeinde gemeinsam mit Pfarrer Balcar.
Näheres zum Besuch  finden Sie hier.

Der Seniorenfrühstückstreff ist umgezogen!

Ab dem 5. September trifft sich der Seniorenfrühstückstreff vierzehntäglich donnerstags nicht mehr im Begegnungszentrum Bültmannshof sondern im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum am Brodhagen.

Das aktuelle Programm finden Sie hier:

Neuer Flyer zu unserer Partnerschaft mit Quilmes erschienen

Ein Klick auf die Überschrift leitet Sie sofort zum neuen Flyer zu unserer Partnerschaft mit neuen Bildern und Informationen weiter.

Pragreise zur Klimentgemeinde im Oktober 2018

Reisebericht, Bildergalerie und Predigt zu dieser Reise finden Sie hier.

Bibelwoche in der 1. Januarwoche 2019

Mit dem Thema "Galaterbrief: Leseversuche" kam Frau Professorin Dr. Brigitte Kahl vom 2. bis 6. Januar in unsere Gemeinde.  Einen Rückblick finden Sie hier.

Predigtreihe 2018: Die Schöpfungserzählungen im 1. Buch Mose

Gründung der Umweltgruppe Grüner Hahn

Es werden noch Interessierte zur Mitarbeit gesucht. Nähere Informationen finden Sie unter dem Reiter "Gruppen - Umweltgruppe Grüner Hahn" oder durch Klick auf den grünen Hahn.