Ev. Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Bielefeld Matthäuskirche

Licht und Läuten der Hoffnung

Erstellt am 23.03.2020

Vom 15. März bis 10. Mai 2020 fanden aus Gründen der Gesundheitsvorsorge keine Gottesdienste statt.

In dieser Zeit läuteten jeden Abend um 19.30 Uhr die tiefen Glocken der Bielefelder Kirchen für 5 Minuten und luden zum Innehalten und zum Gebet ein.

Viele Gemeindegliederen stellten um 19.30 Uhr eine Kerze in ein Fenster, das von außen zu sehen ist und gaben damit Ihren Nachbarn und Nachbarinnen ein Zeichen der Hoffnung. Ein gemeinsam gesprochenenes Vater Unser konnte trotz räumlicher Trennung miteinander verbinden. 

Auch die beiden tiefen Glocken in der Matthäuskirche und die Glocke an der Bodelschwinghkirche läuteten mit.