Unser Konfirmand*innenangebot

Konfis 2016 Bodelschwingh

Konfis 2016 DBZ

Konfis 2016 Wellensiek

Teamer und Konfis 2016 auf dem Konficamp 2015

Konfis 2015 Wellensiek

Konfis 2015 DBZ2

Konfis 2015 DBZ1

Konfis 2015 DBZ mit Teamern in Hesseln

Teamer und Konfis 2015 auf dem Konficamp 2014

Konfis 2014 Bodelschwinghkirche

Konfis 2014 DBZ 1

Konfis 2014 DBZ 2

Konfis 2014 Wellensiek

Konfis 2013 Bodelschwingh

Konfis 2013 DBZ mit Teamern in Hesseln

Konfis 2013 Wellensiek mit Teamern in Hesseln

Konfis 2011 Bodelschwingh

Konfis 2011 DBZ

Konfis 2011 Wellensiek

Konfis 2012 beim Konficamp 2011

Konfis 2012 Wellensiek mit Teamern mit Teamern in Hesseln

Konfis 2011 beim Konficamp 2010

In unserer Gemeinde haben Jugendliche die freie Wahl, an welchem Unterrichtsort sie am Unterricht teilzunehmen möchten: Zur Wahl stehen das Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum, Am Brodhagen 36 und der Anbau am Kindergarten Wellensiek, Wellensiek 44a.
Dabei wird der Unterricht an beiden Unterrichtsorten von Pfr. Sternberg begleitet. 
Der Unterricht erstreckt sich über etwa eineinhalb Jahre, in denen wir zusammen über unseren Glauben, aber auch über andere Dinge reden, singen, Gottesdienste vorbereiten, Spaß haben, auf drei Konfimand(inn)en-Freizeiten fahren und vieles mehr. Damit wollen wir uns gemeinsam auf die Konfirmation vorbereiten, die Ende April/Anfang Mai stattfinden.
Die erste Freizeit kurz nach Unterrichtsbeginn im Herbst findet jeweils unterrichtsortsintern in unserem Freizeitheim Hesseln statt. Dabei ist uns das gegenseitige Kennenlernen sehr wichtig.
Auf dem fünftägigen Konficamp über Pfingsten, das 2017 in der Nähe von Hannover stattfindet, wechseln sich die Beschäftigung mit Themen des Unterrichtes mit erlebnispädagogischen Aktivitäten ab.
Auf der letzten Freizeit in Hesseln im darauf folgenden Frühjahr bereiten wir unterrichtsortsintern den jeweiligen Vorstellungsgottesdienst vor.

Auch nicht getaufte Jugendliche können am Unterricht teilnehmen und werden dann im Vorstellungsgottesdienst kurz vor Ostern getauft.

Geänderte Termine der Predigtreihe 2018: Die Schöpfungserzählungen im 1. Buch Mose

Am Anfang der Bibel wird erzählt, wie die Welt erschaffen wurde. Doch wer die Erzählungen aufmerksam liest, stellt fest, dass manches, was in 1.Mose 1 (Schöpfung in 7 Tagen) steht nicht zu 1. Mose 2-3 (Adam und Eva) passt, ja sich zum Teil sogar widerspricht:

1. Mose 1 erzählt, dass im Urzustand überall Wasser war – 1.Mose 2 spricht von der großen Trockenheit, die überall herrschte. 1.Mose 1 beschreibt, dass der Mensch am Ende des 6. Schöpfungstages als Mann und Frau geschaffen wurde, in 1.Mose 2 lesen wir, dass Gott den Mann vor allem anderen geschaffen hat und am Ende feststellt, dass es nicht gut ist, dass der Mensch alleine sei und die Frau erschafft.

Worin haben diese Unterschiede ihre Ursache?

Auf diese und viele weitere Fragen antwortet Ihnen unsere Predigtreihe am Ende der Sommerferien:

12.August: 1.Mose1, 1-2,4a: Die Schöpfung - Pfr. Gerhard Sternberg

19.August: 1.Mose 2,4b – 25 Der Mensch im Paradies - Pfr. Andreas Smidt-Schellong

26.August: 1.Mose 3,1 – 24: Die Vertreibung aus dem Paradies - Pfr. Gerhard Sternberg:

Wir freuen uns auf Sie!

Bibelwoche im DBZ

In der zweiten Januarwoche fand unsere Bibelwoche 2018 mit Professor Rainer Kessler zum Thema: "Ethik des Alten Testamentes" statt. Die Predigt, die Prof. Kessler im Abschlussgottesdienst gehalten hat, finden Sie  hier, Nähere Informationen zu den Themen der einzelnen Abende auf dem Flyer zur Bibelwoche 2018.  

Kunstausstellung im DBZ - Textiles von Wolfgang Stracke

Das Herstellen von Textilem ist dem Menschen seit altersher ein ursächliches Bedürfnis. Die Technik, einen Faden zu spinnen und zu einem Gewebe zu vereinen, ist uraltes Handwerk. Die Arbeiten von Wolfgang Stracke – es sind Antependien, Applikationsstickereien, Webereien und Patchworkarbeiten – erhalten ihren spezifischen Ausdruck durch die sensible Materialauswahl, durch den Kontrast der unterschiedlichen Webarten und durch das Nebeneinander der Materialfarben.

Während das gemalte Bild grundsätzlich illusionistischen Charakter hat, ist das textile Wandbild greifbar im Raum. Das Material eines textilen Wandbildes verlangt nach Sinnbedürfnis in sich selbst und nicht in seiner Illusion.

Die Ausstellung ist bis März in den Räumen der Ev. Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde zu sehen.

Öffnungszeiten: Mo. 10-12 Uhr, Mi. 11-13 Uhr, Do. 16-18 Uhr, Fr. 10-12 Uhr und So. nach dem Gottesdienst (11.30 Uhr).

Die Ausstellung wird am 19. November um 11.30 Uhr eröffnet.

Predigtreihe 2017 zu Martin Luther in der Matthäuskirche

In diesem Sommer gab es in der Matthäuskirche sonntags um 10.30 Uhr eine Predigtreihe über Martin Luther. Wie in den vergangenen Jahren finden Sie die gehaltenen Predigten hier: 

30.07. "Luther und die Bibel" Pfarrer Andreas Heitland

06.08. "Luther und die Frauen der Reformation" Pfarrer Ulrich Wehmann

13.08. "Luther und die Juden" Pfarrer Andreas Smidt-Schellong

20.08. "Luther und die 95 Thesen" Pfarrer Gerhard Sternberg

 

 

 

Bibelwoche 2017: Gewalt in Gott? Über den Umgang mit heiligen Schriften.

Vom 4. bis 8. Januar fand unsere Bibelwoche 2017 statt. Nähere Informationen finden Sie  auf unserem Flyer und im Rückblick, die Predigt vom Abschlussgottesdienst der Bibelwoche finden sie hier.

Predigtreihe 2016 zu Liedern der Reformation

Mit Ausblick auf das „Jubiläum 500 Jahre Reformation“ haben wir in diesem Sommer  der wohl nachhaltigsten „Erfindung“ der Reformation unsere Predigtreihe gewidmet, dem Gemeindegesang.

Nähere Informationen,die Themen der einzelnen Gottesdienste und die Predigten finden Sie hier

Predigtreihe 2015 zu Dietrich Bonhoeffer

Die Predigten zu unserer Predigtreihe zu Dietrich Bonhoeffer finden Sie unter Gottesdienste, Predigtreihe 2015 Dietrich Bonhoeffer

Gründung der Umweltgruppe Grüner Hahn

Es werden noch Interessierte zur Mitarbeit gesucht. Nähere Informationen finden Sie unter dem Reiter "Gruppen - Umweltgruppe Grüner Hahn" oder durch Klick auf den grünen Hahn.

Predigtreihe 2014

Unter dem Titel "Die Zukunft ist sein Land" fand in den Sommerferien 2014 vom 20.7. bis 10.8. wieder eine Predigtreihe in der Matthäuskirche statt. Nähere Infos und die gehaltenen Predigten finden Sie hier.

Die Predigten unsere Predigtreihe 2013: Jona

Die Predigten unserer Predigtreihe zum Buch Jona finden Sie ab sofort  unter Gottesdienste: Predigtreihe 2013.  

Predigtreihe Psalmen 2012

Unter Gottesdienste / Predigtreihe Psalmen finden Sie die Predigten unserer Predigtreihe in den Sommerferien 2012.